Angebot

Ressourcenorientiertes Begleiten auf Augenhöhe

Jeder Bewohner wird individuell, in Form von vereinbarten Gesprächsterminen und aktiver Unterstützung regelmässig begleitet, unterstützt und gefördert.

Wir arbeiten abgestimmt und vernetzt mit den Arbeitgebern, Berufsschullehrern, Ärzten und anderen wichtigen Partnern und Netzwerken der jungen Menschen zusammen.

 Schwerpunkte der Begleitung:

  • Gemeinsam Wohnkompetenzen erlernen und stärken
  • Tagesstruktur, ein gesunder Tages / Nachtrhytmus erlernen und beibehalten
  • Stärken und Ausbauen der Sozial und Selbstkompetenzen
  • Umgang mit Geld
  • Die Freude an einem selbstständigen, verantwortungsbewussten Leben entdecken
  • Eine ausgewogene Work / Life Balance entwickeln

Die Bewohner der Wohnfamilie finden hier ein Zuhause, ein Ort an dem sie ankommen können und sich nach ihren eigenen, persönlichen Möglichkeiten entfalten dürfen. In diesem Prozess, werden sie von einer diplomierten Sozialbegleiterin unterstützt und begleitet.

Für die Bewohner, steht jederzeit eine Ansprechperson zur Verfügung.

Einbettung in Jugendarbeit

Die Wohnfamilie Destiny ist eingebettet in eine gut funktionierende Jugendarbeit. Somit besteht die Möglichkeit, sich dort aktiv zu betätigen und die eigene Selbstwirksamkeit zu stärken. Zudem ergibt dies auch die Chance, ein erweitertes Umfeld mit positiven Kontakten aufbauen zu können.

Aufenthaltsdauer

In der Wohnfamilie Destiny können die Bewohner/Innen solange bleiben, wie sie auf die angebotene Begleitung angewiesen sind und diese Wohnform sowie das Betreuungsangebot beanspruchen möchten. Nach Austritt aus der Wohnfamilie, stehen den jungen Erwachsenen weiterhin Bezugspersonen des Temas Destiny zur Seite. 

Voraussetzungen

Die Wohnfamilie Destiny richtet sich an junge Menschen bis 25 Jahre. Wir prüfen jede Anfrage individuell.

Zielsetzung für die Mitglieder der Wohnfamilie ist es...

  • Ihre persönlichen Ressourcen zu kennen und diese in ihrem beruflichen und persönlichen Alltag einzusetzen
  • Ihre Selbst- wie auch Sozialkompetenzen zu fördern
  • Den Umgang mit Krisen und Konflikten zu erlernen
  • Einen persönlichen Weg im Umgang mit schwierigen Alltagssituationen, Stress oder kritischen Lebensereignissen zu finden
  • Eine selbstständige und eigenverantwortliche Lebensführung zu erlernen
  • Zwischenmenschliche Kontakte und Beziehungen zu pflegen
  • Ihr eigenes Potential und ihre Bestimmung zu entdecken und zu lernen, dieses auch für Mitmenschen einzusetzen
  • Sich in die Gesellschaft zu integrieren und zu partizipieren

„Wir begleiten junge Menschen, die Unterstützung in der Bewältigung des täglichen Lebens brauchen.
Wir helfen dabei, dass Selbstvertrauen, Mut und Zuversicht wieder aufgebaut werden können.“